Vernetze dich mit uns

Shamrock Mag

Take That: Wonderland Live 2017 in Manchester

Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017

Musik & Events

Take That: Wonderland Live 2017 in Manchester

Kaum eine Boyband versteht es so gut, eine beeindruckende Bühnenshow auf die Beine zu stellen, wie Take That. Seit der Reunion der Jungs im Jahre 2006 übertrumpfen sich die Briten mit jeder Tour selbst. So auch derzeit wieder mit ihrer Show „Wonderland Live 2017“, mit der sie gerade durch England, Irland und Schottland touren.

Vor vollem Haus in ihrer Heimatstadt Manchester gaben die Jungs am gestrigen Samstag bereits ihr drittes „Wonderland“-Konzert in Folge in der Manchester Arena, einer der größten Arenen Englands. Als Anheizer hatte die inzwischen auf drei Mitglieder reduzierte Band die Girlgroup All Saints dabei. Die vier Mädels eröffneten den Abend mit Songs wie „Never Ever“, „Pure Shores“ aus dem Film „The Beach“ oder auch dem Red Hot Chili Peppers-Cover „Under The Bridge“, mit denen sie Ende der 90er / Anfang der 2000er Erfolge feiern konnten.

Um 20:25 Uhr hieß es dann: Take That & Party! Mit dem Song „Wonderland“ und weißen Outfits mit passender „Wonderland“-Aufschrift begannen Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen die knallbunte Show. Das Besondere bei dieser Tour: die riesige, runde Bühne, durch die Fans insbesondere im Innenraum noch näher an ihre Idole kommen können als bei vergangenen Tourneen. Und auf dieser Bühne passiert viel: Video-Projektionen, Regenschauer mit Spezialeffekten, aufblasbare Blätter, ein schwebender Teppich oder auch ein fliegendes Bett. Mittendrin sind neben Gary, Howard und Mark auch immer die Live-Band und jede Menge Tänzer in fantasievollen, farbenfrohen Kostümen.

Auch wenn Jason Orange und Robbie Williams nicht mehr dabei sind, legen Take That eine gewohnt perfekte Performance hin. Ob bei Balladen wie „Patience“, „How Deep Is Your Love“ und „Back For Good“ oder dem Song „Pray“, zu dem sie die alten Dance-Moves aus den 90ern wiederbelebt haben. Im Repertoire haben die Jungs einen Querschnitt aus ihrer bisherigen Karriere: Von „Never Forget“ und „Relight My Fire“ über „Kidz“ und „These Days“ bishin zu „Giants“ und „Underground Machine“ – die Songauswahl der Show zeigt die Entwicklung, die Take That in den vergangenen Jahren durchgemacht haben. Und der Erfolg in den Charts sowie die Besucherzahlen bei den Konzerten zeigen, dass sie dabei alles richtig gemacht haben. 2020 feiert die Band bereits ihr 30. Jubiläum. Vielleicht können sich ihre Fans dann auch auf ein Wiedersehen mit Jason und Robbie freuen?!?

  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017
  • Take That in der Manchester Arena am 20. Mai 2017

Reiseverrücktes Nordlicht mit einer Vorliebe für gutes Essen, Konzerte, Sneakers und die tollste Stadt der Welt (London).

Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Beiträge

Anfang