Vernetze dich mit uns

Shamrock Mag

Oldenburg mal Herz über Kopf: Senkrechtstarter Joris in der Kulturetage

Musik & Events

Oldenburg mal Herz über Kopf: Senkrechtstarter Joris in der Kulturetage

Vergangene Nacht beglückte Shootingstar Joris zusammen mit seiner Band bei seinem „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“-Konzert im norddeutschen Oldenburg rund 850 Musikbegeisterte mit seiner Art, seiner Stimme und natürlich seiner Musik. Schon Monate vorher war die Kulturetage restlos ausverkauft und die begehrten Tickets auch auf keiner Ticketplattform mehr zu bekommen.

Lässig und unaufgeregt betrat die Band gegen 21 Uhr die Bühne. „Seid ihr bereit für einen verrückten Abend?“, fragte Joris seine Fans, schnappte sich seine Gitarre und legte mit seiner gefühlvollen Ballade „Schnee“ direkt los. In Jeanshose und Jeanshemd gekleidet, dazu Shirt und Sneakers kombiniert, wirkte er wie der Junge von nebenan, mit dem man gerne mal ein Bier trinken geht. Man spürte direkt: Joris und seine Bandkollegen sind Typen, die nicht nur Bock auf Musik haben, sondern auch echte Freunde sind. Die Band versteht sich untereinander bestens und ist sich auch nicht zu schade, über sich selbst zu lachen. Dadurch entstand eine besondere Atmosphäre, die diesem Abend das gewisse Etwas verlieh. Einen so jungen, frischen und unkonventionellen Künstler live zu erleben, ist einfach etwas ganz Besonderes.

Der gestrige Abend sollte zufällig auch der Tag sein, an dem sein Debütalbum vor genau einem halben Jahr veröffentlicht wurde. Und heute, nur wenige Monate später, füllt der Sänger bereits Hallen mit mehr als 1.500 Fans. Chapeau!

So ist es dem sympathischen 25-Jährigen auch deutlich anzumerken gewesen, dass es ihn noch immer total berührt, wenn es bei seiner Debütsingle „Herz über Kopf“ plötzlich niemanden mehr auf den Plätzen hält und jeder einzelne Konzertbesucher den Text fehlerfrei mitsingen kann. Überwältigt fasste sich Joris in diesem Moment immer wieder an den Kopf. Immerhin habe sich 20 Jahre lang niemand für seine Musik interessiert und bloß seine Familie konnte er überreden seine Konzerte zu besuchen, witzelte er.

Seinen Song „Stadt in den Wolken“ verwandelte er kurzerhand in eine Elektro-Version, bei der er seine Fans in mit eindringlichen Bässen und stroboartigen Lichteffekten zum Tanzen brachte. Eine Überraschung, denn von seinem Album ist man eher ruhigere Töne und melancholische Melodien gewöhnt. Mit dieser Einlage stellte der Senkrechtstarter mit der romantisch-rauchigen Stimme einmal mehr seine Vielseitigkeit und Professionalität unter Beweis.

Über zwei Stunden lang gab Joris Vollgas, sprang über die Bühne, flirtete mit dem Publikum, feierte mit seiner Band, hüpfte auf Klaviere und gab seine Stücke wie „Im Schneckenhaus“, „Hollywood“ und „Bis ans Ende der Welt“ zum Besten.

Besondere Aufmerksamkeit genoss an diesem gefühlvollen Abend aber auch der Drummer Bino Engelmann, dem als Oldenburger natürlich die besonders Gunst des Publikums galt. Immer wieder gab es für ihn Zwischenrufe von den Fans.

Gekrönt wurde der Abend schließlich mit einem dicken Lob an das Publikum, das Joris und seine Band in Form von bunten Laternen mit dem Aufdruck „Danke“ auf der Bühne aufstellten. Wir sagen ebenfalls „Danke“ für Stunden, in denen man die Welt da draußen einfach mal vergisst und für den Moment die Hoffnung hat, die Welt könnte ein Stückchen besser werden. Wir sind sehr gespannt auf den weiteren Weg von Joris und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!

Wer ebenfalls einen „hoffnungslos hoffnungsvollen“ Abend erleben möchte, kann dies noch im Rahmen der laufenden Tournee in Deutschland und Österreich tun. Schnell sein lohnt sich, denn die Tickets sind heiß begehrt, wie die Liste der bereits ausverkauften Konzerte zeigt.

Termine 2015

02.11.15 Leipzig Täubchenthal AUSVERKAUFT
03.11.15 Dresden Tante JU AUSVERKAUFT
05.11.15 Rostock MAU Club – hochverlegt vom Zwischenbau AUSVERKAUFT
06.11.15 Berlin Astra AUSVERKAUFT
08.11.15 Köln Live Music Hall – ZUSATZSHOW AUSVERKAUFT
09.11.15 Hamburg Docks – ZUSATZSHOW AUSVERKAUFT
14.11.15 Neckarsulm Audi Forum AUSVERKAUFT
20.11.15 Stuttgart Couchsurfer

Termine 2016

09.02.16 Kaiserslautern Kammgarn
10.02.16 Dortmund FZW
11.02.16 Bremen Modernes
12.02.16 Flensburg Max
14.02.16 Magdeburg Altes Theater
15.02.16 Krefeld Kulturfabrik
16.02.16 Bielefeld Forum
18.02.16 Düsseldorf Zakk
19.02.16 Luxemburg Atelier
20.02.16 Wiesbaden Schlachthof
22.02.16 Erlangen E-Werk
23.02.16 Stuttgart Im Wizemann
24.02.16 Ravensburg Konzerthaus
26.02.16 Karlsruhe Tollhaus
27.02.16 München Muffathalle
28.02.16 Würzburg Posthalle
01.03.16 Erfurt Stadtgarten
02.03.16 Berlin Astra
03.03.16 Münster Skaters Palace
08.03.16 A-Innsbruck Weekender
09.03.16 A-Wien WUK
10.03.16 A-Graz PPC
11.03.16 A-Dornbirn Conrad Sohm

Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Beiträge

Anfang