Vernetze dich mit uns

Shamrock Mag

Gary Barlow’s Big Ben Bash Live – Silvester mit dem Take That-Star

Gary Barlow's Big Ben Bash

Musik & Events

Gary Barlow’s Big Ben Bash Live – Silvester mit dem Take That-Star

London ist zum Jahreswechsel sicher immer eine Reise wert, daher lautet unsere Devise auch: Jedes zweite Jahr fliegen wir an Silvester nach London. Manchmal zieht es uns in einen Club zu Parties von Elite Parties oder Sintillate, manchmal beobachten wir das Feuerwerk an der Themse und manchmal locken uns tolle Konzerte wie z. B. eins von Take That und den Sugababes in der O2 Arena („The O2“).

2013 war wieder das besagte zweite Jahr und somit war uns (dieses Jahr waren wir zu viert) klar, dass wir der britischen Hauptstadt und meiner absoluten Lieblingsstadt einen Besuch abstatten würden. Noch völlig ohne Pläne für den letzten Abend des Jahres, kam uns die Konzertankündigung des Take That-Sängers Gary Barlow wenige Wochen zuvor gerade recht. Mit viel Glück und Ausdauer schafften wir es sogar vier der rund 1500 heiß begehrten Tickets zu bekommen.

Gary Barlow's Big Ben Bash

Am Silvesterabend begaben wir uns also in die Westminster Central Hall, wo Mr. Barlow in wunderschönem Ambiente zwei bzw. drei Sets spielte. Zunächst performte er nur für die anwesenden Fans, anschließend begann nach einem kurzen Break die Performance für den Fernsehsender BBC One, der die Show unter dem Namen „Gary Barlow’s Big Ben Bash Live“ live im britischen TV übertrug. Mit einem Countdown und anschließender Übertragung des Feuerwerks an der Themse wurde eine kurze Pause eingeläutet, bevor der sympathische Songwriter weitere Solo- und Take That-Songs zum Besten gab: „Pray“, „Back For Good“, „Rule The World“, „Shine“, „Everything Changes“, „Greatest Day“, „Patience“, „Let Me Go“ – sehr zur Freude der anwesenden Gäste wurde kaum ein Hit ausgelassen. Es wurde getanzt, gesungen, über Garys Witze gelacht und wie in alten Take That-Zeiten flog sogar ein BH Richtung Bühne. Alles in allem ein gelungenes Konzert!

Im Publikum wurden übrigens auch Niall Horan und Liam Payne von One Direction gesichtet.

  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash
  • Gary Barlow's Big Ben Bash

Reiseverrücktes Nordlicht mit einer Vorliebe für gutes Essen, Konzerte, Sneakers und die tollste Stadt der Welt (London).

Klicke um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Beiträge

Anfang